Windows XP und Bluetooth

Eigentlich wollte ich nur ein Foto vom T630 via Bluetooth auf einen Rechner kopieren, um es dann als Passbild an die Deutsche Bahn zu schicken. Nachdem der Bluetooth Transceiver von Microsoft kommt, Windows XP auch von Microsoft ist und Service Pack 2 einen Bluetooth-Stack von Microsoft mitbringt, habe ich nicht erwartet, auf Probleme zu stoßen.

Es war die Hölle.

Vom Rechner aus das Handy koppeln ging noch, umgekehrt schon nicht mehr. Der Microsoft-Stack erkannte nur drei der mindestens 8 verfügbaren Profile (zwei COM-Ports und ein “DFÜ-Profil”). Überhaupt konnte das Telefon keinerlei Verbindung zum Rechner aufbauen, immer nur andersherum, trotz entsprechend gesetzer Optionen im Control Panel und deaktivierter Firewall. Und das Übertragen des Fotos auf den Rechner wollte nicht einmal nach expliziter Auswahl des Menüpunktes “Datei empfangen” funktionieren.

Nach etwa 30 Minuten erfolglosem Probieren bin ich einfach auf ein Notebook mit Infrarot ausgewichen. Mit exakt demselben Bluetooth Transceiver, demselben Handy, einem 2.6er Kernel und KDEBluetooth gabs noch nie einen Grund zur Klage – Dateien verschicken funktioniert damit zumindest problemlos.

Leave a Reply

Your e-mail address will not be published. Required fields are marked *