Das UMTS-Geschäft lahmt

Frisch von heise:

Das Mobilfunkunternehmen E-Plus betrachtet die UMTS-Technik erst auf lange Sicht als Erfolgsmodell. “Bislang, das muss man einfach so sagen, hat sich UMTS noch nicht gelohnt”, sagte der bei E-Plus für Technik zuständige Geschäftsführer Thorsten Dirks, im Interview der Leipziger Volkszeitung. (..) Für die breite Masse sei UMTS derzeit noch kein Thema. (..) Der Bedarf werde sich schrittweise entwickeln.

Ich habe Bedarf an UMTS, und ich kenn noch einen ganzen Haufen weiterer Leute, die Bedarf hätten. Schon 16 kBit/s mobil mit Flatrate wäre mehr als jetzt.

Leave a Reply

Your email address will not be published.