Warten auf Samiszdat

Bei vielen mittlerweile wahrscheinlich in Vergessenheit geraten: Samiszdat, das hochbrisante Buch der Alexis de Toqueville Institution, in welchem bewiesen werden soll, dass Linux UNIX-Quellcode enthält, ist immer noch nicht auf dem Markt. Angeblich sind die Exemplare immer noch im Druck. Und das seit nur sechs Monaten.

SCO interessiert mittlerweile auch keinen mehr, Linux springt wohl bald auf Version 2.6.10 und wird den SCO OpenServer damit wohl wieder ein ganzes Stück in die Ecke drängen. Sollte es wirklich mal Quellcode aus UNIX über AIX nach Linux geschafft haben: Er ist mittlerweile garantiert schon drei mal neu geschrieben worden, in manchen Kernelteilen wahrscheinlich alleine zwei Mal innerhalb der letzten drei Wochen 😉

Leave a Reply

Your e-mail address will not be published. Required fields are marked *