Schweres Unglück bei SeaLaunch

Nach zweiundzwanzig erfolgreichen Starts wurde Sea Launch, die schwimmende Raketenabschussrampe von Boeing, der Kvaerner Group und Energija, schwer beschädigt (YouTube-Video). Pech für Lieferant Boeing: Das ganze war eine so genannte In-Orbit-Delivery – nun muss nicht nur die umgebaute Öl-Plattform wieder in Stand gesetzt, sondern auch der 300 Millionen teure Satellit ein zweites Mal gebaut werden.

Leave a Reply

Your email address will not be published.