Linux Professional Institute bringt Ubuntu-Zertifizierung

Canonical und das Linux Professional Institute haben eine Ubuntu-Zertifizierung angekündigt, welche auf den LPI-Prüfungen 101 und 102 (Junior Level Administration) aufsetzen soll. Hintergrund sind die Bestrebungen, Ubuntu auch im kommerziellen Umfeld auf ein solides Fundament zu stellen. Dafür würden standardisierte Zertifizierungen und Kurse gefordert. Das Prüfungsmaterial soll bis Mitte Mai vollständig sein, Prüfungen kosten ca. 100 USD.