Erster Entwurf der GPLv3 veröffentlicht

Das vor über einem Jahr gestartete Projekt zur Diskussion der GPL Version 3 hat einen ersten Entwurf veröffentlicht. Die GPLv3 soll die mittlerweile 15 Jahre alte GPLv2 um fehlende Passagen erweitern, etwa in Bezug auf DRM, und mehr Rechtssicherheit bieten. An der Wahrung der grundlegenden Rechte der Anwender (etwa das Recht, Software weiterzugeben) ändert sich nichts.

Die Heise-News gibt einen kurzen Überblick über die wichtigsten Änderungen und Erweiterungen.