Ausblick auf KDE4 & X.Org

Wenn man sich aus den verschiedenen Entwickler-Blogs und anderen Quellen ein vorläufiges Bild von KDE4 zusammenbastelt, entsteht ein interessantes Gebilde. Plasma kommt scheinbar recht gut voran und bekommt Support für Mac OS X Dashboard. Das Solid-Framework soll eine “Middleware zum Auffinden von Geräten und Netzwerken” werden und endlich Ordung in die Unterstützung für wechselnde Umgebungen bringen, ein interessanter Punkt ist dabei auch

“Third, it’ll provide a knowledge base to add and consult devices behavior reports.”

KDE4 soll wohl auch unter Solaris lauffähig sein, zumindest gibt es eine OpenSolaris-Community und Packages von KDE 3.5.

Mittlerweile scheinen auch die SVN-Versionen von kdebase und kdelibs übersetzbar zu sein. Konqueror erhält eine Implementierung des canvas-Elements, bestehende Features wie SVG und CSS werden weiter aufgebohrt. oKular mausert sich zum Screenreader mit Plugin-Architektur für allerlei Formate. Es bleibt also weiter spannend.

Bei X.Org steht momentan vor allem Xgl in den Schlagzeilen, wenn auch (verursacht durch Novell) einige Verwirrung entstanden ist, welche aber mittlerweile einigermaßen gelöst scheint.