A month for Open StreetMap [Update]

Steve Coast, der Gründer von OpenStreetMap, möchte einen Monat lang Vollzeit an OpenStreetMap arbeiten und hat eine Spendenaktion ins Leben gerufen. 1500 Britische Pfund sind das erklärte Ziel, momentan steht der Zähler bei 482 Pfund (~32 %). Ein RSS-Feed liefert einen Eintrag für jede erfolgte Spende aus.

OpenStreetMap sammelt freie GPS-Kartendaten und bietet Online-Tools zur weiteren Bearbeitumg sowieso ein Wiki. In unregelmäßigen Abständen finden “Mapping Weekends” statt, an welchen interessierte User zusammenkommen und einen definierten Ort so weit wie möglich kartographieren. Für den 21. und 22. Oktober ist beispielsweise ein Treffen in München geplant.

Update: Der Zähler steht nur elf Stunden später bereits bei 719 Pfund (~47 %) und hat damit die Marke “pays rent and bills” bereits weit hinter sich gelassen. Könnte ja wirklich was werden 🙂