Solid in kdelibs

Solid, der Abstraktions-Layer von KDE4, wurde in die kommende Version der kdelibs aufgenommen. Damit sind fünf von sieben Milestones abgeschlossen, die letzten beiden umfassen Aufräumarbeiten am Code, die Portierung bereits bestehender Codeteile wie kio_media und die Erstellung einer Plasma-Engine.

Solid stellt Applikationen einen zentralen Anlaufpunkt für Hardware-Informationen, Power Management und Netzwerk-Einstellungen zur Verfügung. Das Anfang 2006 gegründete Projekt stellt einen der Grundpfeiler von KDE4 dar und soll vor allem mehr Dynamik in den Umgang mit Hardware und Netzwerken bringen.