KDE 4 Development Snapshot “Krash”

Das KDE-Projekt hat mit “Krash” einen ersten Snapshot des kommenden KDE 4 freigegeben. Damit ist ein Punkt erreicht, an welchem sich Entwickler mit den neuen APIs auseinandersetzen, alte Applikationen portieren und neue Applikationen auf Basis der neuen APIs starten können. Der Snapshot basiert auf einer Preview von Qt 4.2, beim OpenSuse Build Service ist bereits ein Repository mit passenden RPMs verfügbar. Die Release-Note verweist auch auf ein Projekt, welches (im Gegensatz zu Phonon, Oxygen, Plasma, Solid und Konsorten) bisher kaum öffentlich genannt wurde: Decibel möchte die Kommunikation mit anderen Usern in den Desktop einbetten, Kommunikationskanäle automatisch bereitstellen und allgegenwärtig machen.

Nutzer seien hier vorgewarnt: Noch gibt es nichts zu sehen, es handelt sich um ein reines Entwickler-Release. Passender Kommentar von Robert Knight: “Before anyone goes ahead and compiles/runs this, please be aware that it will look exactly like KDE 3.5 – except for being broken in lots of places.”